Politik

SPD Auch Mitglieder ohne Parteibuch sollen über Vorsitz abstimmen dürfen

Gabriel regt Vorwahl an

Archivartikel

Frankfurt.Dass Andrea Nahles in der SPD-Führung nicht gerade zu seinen Freundinnen gehörte, daraus macht Sigmar Gabriel auch nach deren Rücktritt keinen Hehl. „Es ist ja kein Geheimnis, dass die Zahl der Fälle, in denen wir einer Meinung waren, überschaubar war“, sagt der ehemalige Parteivorsitzende am Mittwoch beim „Frühstücksgespräch“ der Frankfurter Volksbank. Er fügt aber gleich hinzu, seine

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2923 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema