Politik

Parteien Alt-Bundespräsident legt CDU nahe, für bestimmte Konservative wieder zur politischen Heimat zu werden

Gauck: Mehr Toleranz Richtung rechts

Archivartikel

Berlin.Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck wirbt auch mit Blick auf die Ausrichtung der CDU für eine „erweiterte Toleranz in Richtung rechts“. Toleranz fordere, „nicht jeden, der schwer konservativ ist, für eine Gefahr für die Demokratie zu halten und aus dem demokratischen Spiel am liebsten hinauszudrängen“, sagte Gauck dem „Spiegel“. „Wir müssen zwischen rechts – im Sinne von konservativ –

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema