Politik

Grenzstreit

Gerichtshof entscheidet für Chile

Archivartikel

Den Haag.Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat Chile in einem über 100 Jahre währenden Grenzstreit mit Bolivien recht gegeben. Chile sei rechtlich nicht verpflichtet, mit dem Nachbarland über einen souveränen Zugang zum Pazifik zu verhandeln. Das höchste Gericht der Vereinten Nationen wies gestern in Den Haag damit die Klage Boliviens ab. Mit dieser Entscheidung ist das 2013 von Bolivien

...

Sie sehen 46% der insgesamt 868 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00