Politik

USA Nach dem Tod der Verfassungsrichterin will Donald Trump den Posten noch vor der Präsidentenwahl neu besetzen

Geschacher um Ginsburgs Platz

Archivartikel

Washington.Der Tod der US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg (87) keine 50 Tage vor der Präsidentenwahl kann Amerika einschneidend verändern. Von den neun Sitzen im Obersten Gericht der USA werden jetzt nur noch drei von Liberalen gehalten. Die Richter werden auf Lebenszeit ernannt.

In einem ersten Schritt bedeutet das bereits, dass kurz nach der Präsidentenwahl im November mit großer

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2865 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema