Politik

Syrien Neue Verfassung soll politischen Konflikt lösen

Gespräche unterbrochen

Archivartikel

Genf.Mit einer Hiobsbotschaft ist die lange aufgeschobene neue Runde der Syrien-Verfassungsgespräche in Genf nach wenigen Stunden unterbrochen worden. Bei drei Teilnehmern wurde eine Coronavirus-Infektion festgestellt, wie das Büro des UN-Syrienbeauftragten Geir Pedersen am Montag mitteilte. Die Sitzung sei „nach einem konstruktiven ersten Treffen“ ausgesetzt worden.

Das Treffen sollte nach

...

Sie sehen 44% der insgesamt 908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema