Politik

Bundestag: 115 Abgeordnete genehmigten sich edles Schreibwerkzeug für 68 000 Euro - auf Steuerzahlers Kosten

Goldene Füller zu Weihnachten

Archivartikel

Martin Ferber

Berlin. Die Not war offensichtlich groß. In den Büros so mancher Bundestagsabgeordneter fehlte es kurz vor dem Ende der Legislaturperiode vorne und hinten an den nötigsten Arbeitsmaterialien. Zum Beispiel an Edelfüllfederhaltern der Luxusmarke "Montblanc" aus Edelharz und mit goldener Feder oder an anderen noblen Schreibgeräten aus dem gleichen Hause. Und so orderten

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3367 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00