Politik

Grün-Schwarz unterstützt Pläne für Masern-Impfpflicht

Archivartikel

Stuttgart.Die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) für eine Impflicht gegen Masern stoßen in der grün-schwarzen Landesregierung auf Zustimmung. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) betonte: "Es ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler gegen Masern geimpft sind." Es bestehe Handlungsbedarf. Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) sagte: "Wir brauchen verbindliche

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2717 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema