Politik

Verkehr Minister Andreas Scheuer will rund 18 Milliarden in Straßen, Schienen und Radwege investieren

Grüne halten Plan für Wahnsinn

Archivartikel

Berlin.Es war ein ungemütlicher Tag für den Verkehrsminister, zumindest im Bundestag. Dabei wollte Andreas Scheuer (CSU) eigentlich eine Botschaft setzen. In einem Gastbeitrag für die „Welt“ warnte er davor, beim Klimaschutz die Menschen zu überfordern – indem zum Beispiel Sprit- und Heizkosten sofort drastisch erhöht werden. „Wir brauchen German Vernunft“, schrieb Scheuer. Am Mittag dann aber geriet

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema