Politik

Umfrage Nahles will stärkere Abgrenzung / Habeck für Imagewandel der Partei / Wissenschaftler erkennt Wählerabwanderungen

Grüne nur knapp hinter SPD

Archivartikel

Berlin.Robert Habeck ist anscheinend allgegenwärtig. Nicht nur in Detmold, Mainz und Leipzig. Sondern auch auf der weltberühmten Wartburg in Eisenach, wo die gut 14-tägige Sommerreise des Grünen-Chefs vor Kurzem zu Ende gegangen ist. In den Medien sorgt der Hoffnungsträger der Partei ebenfalls für viel Aufmerksamkeit. Sogar für so viel, dass SPD-Vorsitzende Andrea Nahles nun eine stärkere Abgrenzung

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema