Politik

Bundestagswahl: Prominente Gewinner und Verlierer

Guttenberg ganz oben

Archivartikel

Berlin. Souveräner als die Macht im Bund hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren Wahlkreis (Stralsund-Nordvorpommern-Rügen) mit einem Stimmenzuwachs von rund acht Prozentpunkten verteidigt. 49,1 Prozent der Wähler stimmten für sie.

Deutschlands Stimmenkönig ist Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit 68,1 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis Kulmbach. Denkbar knapp

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00