Politik

Guttenberg reicht Zepter an Rösler

Archivartikel

Am Ende macht er es kurz: Auf gut Bayerisch mit einem "Habe die Ehre, servus, pfiat eich" dankt Karl-Theodor zu Guttenberg ab. Die Abschiedsworte galten jedoch nicht seinem Posten als Verteidigungsminister, wie es sich wohl mancher Oppositionspolitiker wünschen würde. Nur sein Amt als Oldenburger Grünkohlkönig musste der CSU-Politiker nach einem Jahr turnusgemäß abgeben. Das Zepter wurde

...

Sie sehen 58% der insgesamt 689 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00