Politik

Guttenberg reicht Zepter an Rösler

Archivartikel

Am Ende macht er es kurz: Auf gut Bayerisch mit einem "Habe die Ehre, servus, pfiat eich" dankt Karl-Theodor zu Guttenberg ab. Die Abschiedsworte galten jedoch nicht seinem Posten als Verteidigungsminister, wie es sich wohl mancher Oppositionspolitiker wünschen würde. Nur sein Amt als Oldenburger Grünkohlkönig musste der CSU-Politiker nach einem Jahr turnusgemäß abgeben. Das Zepter wurde

...
Sie sehen 58% der insgesamt 689 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00