Politik

Enteignungen Kanzlerin Angela Merkel erteilt Grünen-Chef eine Absage / Union stellt künftige Zusammenarbeit infrage

Habeck bekommt Feuer

Archivartikel

Berlin.Auch die Kanzlerin schaltete sich gestern in die Debatte ein. Sie halte Enteignungen von Wohnungskonzernen „nicht für ein geeignetes Mittel zur Linderung der Wohnungsnot“, ließ sie ihren Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilen. Derjenige, der das Thema noch einmal richtig ins Rollen gebracht hatte, Grünen-Chef Robert Habeck, zeigte sich jedoch unbeeindruckt. Er legte nach.

Von

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3525 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema