Politik

Datendiebstahl

Hacker bauen Spionagenetz auf

Archivartikel

New York. Hacker haben nach Angaben kanadischer Experten von China aus ein weltweites Spionagenetz aufgebaut und Daten von staatlichen und privaten Computern gestohlen. Betroffen waren nach einem Bericht der Zeitung "New York Times" in den vergangenen beiden Jahren mindestens 1295 Computer in 103 Ländern. Im Visier der Hacker standen häufig Außenministerien und andere staatliche Behörden sowie

...
Sie sehen 46% der insgesamt 880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00