Politik

Hochschulen Zahl der Attacken auf Universitäten und Innovationseinrichtungen im Südwesten steigt deutlich an

Hacker nehmen Forschung ins Visier

Stuttgart.Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Südwesten geraten zunehmend ins Visier von Hackern. Häufigkeit und Intensität von Cyberangriffen haben sich in den vergangenen fünf Jahren markant erhöht. Einzelne Spuren führen zu Nachrichtendiensten, aber auch in den Iran oder nach Russland. Zunehmend werden auch schwerwiegende Angriffe auf Netzwerke und Kommunikationssysteme registriert. Dies geht

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2278 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema