Politik

Annexionspläne Palästinenser drohen mit Vergeltung

Hamas warnt Israel

Tel Aviv.Der militärische Arm der islamistischen Palästinenserorganisation Hamas hat Israel scharf vor möglichen Annexionen im besetzten Westjordanland gewarnt. Ein Sprecher der Kassam-Brigaden sagte in einem am Donnerstag in sozialen Medien veröffentlichten Video, der bewaffnete palästinensische Widerstand betrachte eine Annexionsentscheidung als Kriegserklärung: „Der bewaffnete Widerstand wird der redliche und loyale Wächter sein, um unser Volk zu verteidigen.“ Wie die Hamas mitteilte, beriet ihr Chef Ismail Hanija am Telefon mit dem UN-Nahostbeauftragten Nikolaj Mladenow über die Lage. Hanija bekräftigte demnach darin die Ablehnung der israelischen Pläne.

Israel könnte am Mittwoch im Einklang mit einem Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump mit der Annexion von Gebieten im Westjordanland sowie des strategisch wichtigen Jordantals beginnen. Die Palästinenser lehnen den Plan entschieden ab. Aus ihrer Sicht bevorzugt er Israel.

UN-Generalsekretär António Guterres hat Israel aufgerufen, von dem Vorhaben abzusehen. Die EU und Deutschland stufen eine Annexion als Verstoß gegen internationales Recht ein. Israel sieht darin hingegen keinen Rechtsbruch. 

Zum Thema