Politik

Hanns Martin Schleyer-Stiftung

Archivartikel

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung ist eine Gemeinschaftsinitiative der deutschen Wirtschaft. Sie wurde gegründet, nachdem Terroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) den damaligen Arbeitgeberpräsidenten Schleyer am 18. Oktober 1977 ermordet hatten. Den Grundstock zum Stiftungskapital brachten mehr als 125 Unternehmen sowie die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1214 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00