Politik

Ex-SPD Wormser Unternehmer will nach Austritt durchstarten

Harald Christ bleibt aktiv

Archivartikel

Mannheim.Der ehemalige Mittelstandsbeauftragte der SPD, der aus Worms stammende Unternehmer Harald Christ, will sich trotz des Bruchs mit den Sozialdemokraten auch künftig politisch engagieren. „2020 starte ich politisch richtig durch“, sagte Christ dem "Mannheimer Morgen".

Der 47-Jährige wird am 31. Dezember 2019 nach 30 Jahren aus der SPD austreten. Diesen Schritt begründete er mit einem für ihn nicht nachvollziehbaren Linkskurs der Sozialdemokraten. Er wolle aber weiter eine politische Stimme in Deutschland bleiben: „Ich kann mir auch ein parteipolitisches Engagement vorstellen. Meine Zeit beginnt jetzt erst“, sagte Christ. Eine baldige Rückkehr zur SPD schloss er allerdings aus. Eine Entscheidung zu seiner politischen Zukunft falle konkret aber frühestens nach einem längeren Weihnachtsurlaub. 

Zum Thema