Politik

Hilde Mattheis:„Bei der SPD Fehler ausbügeln reicht nicht"

Archivartikel

Frau Mattheis, Sie sagten kürzlich, die SPD „sei bereits über den Abgrund hinaus“. Ist sie noch zu retten?

Hilde Mattheis: Natürlich ist sie das. Die SPD ist eine Partei, die - auch aus historischen Gründen - Verantwortung übernehmen muss. Auch in Zukunft wird sie eine wichtige Rolle spielen. Was ich mit meiner Aussage meinte, war, dass es sehr schwierig ist,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3902 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema