Politik

Libanon Schiitenmiliz gewinnt mehr als die Hälfte der Sitze

Hisbollah stärkste Kraft

Archivartikel

Beirut.Bei der Parlamentswahl im Libanon ist die schiitische Hisbollah klar stärkste Kraft geworden – Ministerpräsident Saad Hariri musste dagegen deutliche Verluste einstecken. Die vom Iran unterstützte Hisbollah und verbündete Gruppen wie die christliche Freie Patriotische Bewegung errangen eigenen Angaben zufolge 71 der 128 Sitze. „Wir können sagen, dass das, was wir anstrebten, erreicht wurde“,

...

Sie sehen 48% der insgesamt 837 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00