Politik

Krise Venezuelas Opposition beendet Dialog mit Regierung / 150 000 Soldaten im Einsatz

Hoffnung auf friedliche Lösung sinkt

Archivartikel

Caracas.Per Twitter machte Oppositionsführer Juan Guaidó der wohl letzten Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Krise in Venezuela ein Ende. „Das Regime ist das größte Hindernis für einen politischen Ausweg“, begründete Guaidó in der Nacht zum Montag seinen Rückzug von den unter anderem von Norwegen unterstützten Gesprächen mit der linksgerichteten Regierung von Nicolas Maduro. Gesprochen und

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema