Politik

Hollywoodstern mit Hacke zerstört

Archivartikel

Das war kein Freund des US-Präsidenten Donald Trump. Ein 24-Jähriger hat gestern die Sternenplakette von Trump auf Hollywoods „Walk of Fame“ mit einer Spitzhacke zertrümmert. Der Man sei festgenommen worden und müsse sich wegen mutwilliger Beschädigung vor Gericht verantworten, teilte die Polizei mit. Schon nach wenigen Stunden rückte ein Reparatur-Team an. Jedwede Demolierung – egal bei welchem Stern – werde sofort ausgebessert, sagte Ana Martinez von der Handelskammer in Hollywood. Trump hat die Plakette 2007 für seine Fernsehsendungen erhalten. Sie liegt gleich neben der von Schauspieler Kevin Spacey. Der „Walk of Fame“ mit mehr als 2600 Sternen ehrt Verdienste im Showgeschäft. dpa