Politik

Vorsitz Annegret Kramp-Karrenbauer rügt Friedrich Merz

„Ich habe die CDU mitgestaltet“

Archivartikel

Berlin/Lübeck.CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ist nach ihrer Kandidatur für den Parteivorsitz auch offen für eine Kanzlerschaft. Zugleich warnte Kramp-Karrenbauer ihren Konkurrenten Friedrich Merz davor, den Spitzenposten in der Partei nur als Vehikel für den Einzug ins Kanzleramt anzusehen.

„Es wäre fatal, wenn der Eindruck entstünde, dass man den Parteivorsitz eher als notwendiges

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema