Politik

Staatsministerin Dorothee Bär will Deutschland bei Digitalisierung an Spitze führen

„Ich habe mich viele Jahre belächeln lassen“

Archivartikel

Berlin.Dorothee Bär wird Staatsministerin für Digitalisierung. Ein Posten, der in der Bundesregierung neu geschaffen wird. Die 39-Jährige, bislang Staatssekretärin im Verkehrsministerium, ist die einzige CSU-Frau, die am Kabinettstisch Platz nehmen darf. Im Gespräch mit dieser Zeitung erläutert sie ihre Ziele.

Frau Bär, in ihrer Nominierung als Staatsministerin sieht mancher den Versuch

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3079 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema