Politik

Chemnitz In der sächsischen Stadt am gleichnamigen Fluss ist ein ausgeprägtes rechtes Netzwerk aktiv

Im Klammergriff der Rechten

Archivartikel

Chemnitz.Am 1. Mai war es ein riesiges Banner gegen eine Neonazi-Demo, am 3. September soll es ein Gratis-Konzert der angesagten Rapper Casper und Marteria als Reaktion auf jüngste rechte Übergriffe sein: Chemnitz versucht, sich mit Kreativität gegen Rechts und Nationalismus zu stemmen. Unter dem Motto „#wirsindmehr“ ruft Casper via Twitter zu dem Konzert am Montag auf. Hinter dem Auftritt steckt ein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00