Politik

May-Nachfolge Bis zu 20 Kandidaten möglich

Immer mehr Bewerber

Archivartikel

London.Nach der Rücktrittsankündigung der britischen Premierministerin Theresa May haben bereits mehrere Konservative ihren Hut für die Nachfolge in den Ring geworfen. Am Wochenende erklärten Umweltminister Michael Gove, die kürzlich zurückgetretene Ministerin für Parlamentsfragen, Andrea Leadsom, und Ex-Brexit-Minister Dominic Raab offiziell ihre Kandidatur. Erwartet wird, dass bis zu 20 Tories im Kampf um den Job des Parteichefs und damit des Premierministers antreten werden.

Leadsom und Gove hatten sich bereits 2016 um die Nachfolge des damals nach dem Brexit-Votum zurückgetretenen Premiers David Cameron beworben. Als Favorit gilt der Ex-Außenminister Boris Johnson. Der 54-Jährige hatte sich bereits am Freitag umgehend nach Mays Rücktrittsankündigung in Stellung gebracht. Er drohte mit einem EU-Austritt ohne Abkommen. Das mehrstufige Auswahlverfahren dürfte in der Woche vom 10. Juni an beginnen. Die beiden verbliebenen Bewerber müssen sich danach der Parteibasis bei einer Urwahl stellen. dpa