Politik

Proteste Trotz des gewaltsamen Durchgreifens der Polizei gehen die friedlichen Demonstrationen gegen Machthaber Lukaschenko weiter

In Belarus stehen die Zeichen auf Generalstreik

Archivartikel

Minsk.Nach massenhaften Festnahmen Andersdenkender hat die Demokratiebewegung in Belarus (Weißrussland) ihre Gangart mit Streiks und neuen Protesten gegen den Machthaber Alexander Lukaschenko verschärft. Tausende Menschen, darunter vor allem Senioren und Studenten, marschierten am Montag durch die Hauptstadt Minsk und skandierten: „Lang lebe Belarus!“ Viele trugen die historische weiß-rot-weiße

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2755 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema