Politik

Terror Mehr als 30 Tote nach Bombenexplosionen

IS reklamiert Anschläge

Archivartikel

Bagdad.Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den schwersten Terroranschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad seit Jahren für sich reklamiert. Zwei Anhänger der Dschihadisten hätten sich selbst in die Luft gesprengt, hieß es einer am Donnerstagabend verbreiteten Mitteilung des IS. Bei dem Doppelanschlag hatten die beiden Angreifer mindestens 32 Menschen mit in den Tod gerissen. Mehr als 100

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1217 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema