Politik

Anschlag Schon wieder ein blutiger Angriff nach nur einer Woche / Regierung verspricht entschlossene Antwort

Islamistische Messerattacke in französischer Kirche

Archivartikel

Paris/Nizza.Er schrie immer wieder „Allahu Akbar“, arabisch für „Gott ist groß“, noch während er festgenommen und zugleich von den Notärzten versorgt wurde. Das erzählte der Bürgermeister von Nizza, Christian Estrosi, über den Mann, der am Donnerstagmorgen in der Kirche Notre-Dame de l’Assomption im Zentrum der Stadt zwei Frauen und einen Mann, den 45-jährigen Aufseher des Gotteshauses, mit einem Messer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema