Politik

Extremismus Antisemitismusbeauftragter Felix Klein rät Juden in bestimmten Regionen von traditioneller Kopfbedeckung ab

Israel wegen Kippa-Warnung alarmiert

Archivartikel

Berlin/Jerusalem.Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung hat Juden dazu geraten, ihre Kippa nicht überall in Deutschland öffentlich zu zeigen – und Israel reagiert bestürzt. „Ich kann Juden nicht empfehlen, jederzeit überall in Deutschland die Kippa zu tragen. Das muss ich leider so sagen“, sagte der Antisemitismusbeauftragte Felix Klein den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Vertreter der jüdischen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4116 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema