Politik

Bundestag Beschluss zu BDS-Bewegung umstritten

Israelkritiker verlieren Förderung

Archivartikel

Berlin.Die israelkritische BDS-Bewegung und ihre Unterstützer sollen nach dem Willen des Bundestags kein Geld mehr von der Bundesregierung erhalten. „Die Argumentationsmuster und Methoden der BDS-Bewegung sind antisemitisch“, heißt es zur Begründung in dem am Freitag mit großer Mehrheit verabschiedeten gemeinsamen Antrag von Union, SPD, FDP und Grünen.

BDS steht für „Boykott, Desinvestitionen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2143 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema