Politik

Euro Schäuble macht gut Wetter, aber die Finanzmärkte reagieren nervös / Ratingagenturen unter Beschuss

Italien schlittert in die Krise

Archivartikel

Brüssel.Kurz vor Beginn der Euro-Krisengespräche bemühte sich Wolfgang Schäuble gestern in Brüssel noch einmal, die auflodernden Spekulationen auszutreten: "Das ist die übliche Aufregung vor solchen Sitzungen", sagte der Bundesfinanzminister. "Das muss man nicht ernst nehmen." Aber sein Optimismus fand bei den Finanzmärkten kein Echo: Die Rendite für spanische Staatsanleihen stieg gestern auf 5,8

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00