Politik

Regierung I Parteien drohen Staatspräsident Sergio Mattarella mit Verfahren zur Amtsenthebung / Erneute Abstimmung wohl bis Herbst

Italien steckt im Wahlkampf fest

Archivartikel

Rom.Italien steht vor Neuwahlen. Ob bereits im Herbst oder erst im kommenden Jahr, ist noch nicht ganz sicher. Zunächst muss sich der neue, designierte Ministerpräsident Carlo Cottarelli im Parlament der Vertrauensfrage stellen. Anschließend entscheidet sich, wann die Italiener erneut zur Abstimmung gerufen werden.

Nach dem Scheitern des Regierungsbündnisses aus Fünf-Sterne-Bewegung und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3558 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema