Politik

Medien Anke Vehmeier von der Bundeszentrale für politische Bildung über sich ändernde Kultur bei Lokalzeitungen

Journalismus: Zeiten der Einbahnstraße sind vorbei

Archivartikel

Bonn.Kommunikation im 21. Jahrhundert bedeutet Revolution. Wir erleben einen grundlegenden strukturellen und inhaltlichen Wandel der Medien. In immer kürzerer Zeit entstehen immer neue Angebote, die bestehende Kommunikationssysteme und Medienkanäle abrupt und disruptiv verändern. Internet und Social Media haben die bis dato etablierte Medienwelt auf den Kopf gestellt. Man erinnere sich, noch vor

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5187 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema