Politik

"Junge Menschen sind am leichtesten zu manipulieren"

Archivartikel

Wenige Wochen vor dem Anschlag in Berlin hat ein Zwölfjähriger eine selbstgebaute Bombe auf einem Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen deponiert. Thomas Mücke, der mit radikalisierten Jugendlichen arbeitet, erklärt, warum junge Menschen besonders anfällig für extremistische Botschaften sind.

Herr Mücke, in Ludwigshafen hat ein Zwölfjähriger offenbar eine selbstgebaute Bombe zünden wollen,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4765 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema