Politik

Unicef Städtetag reagiert auf kommunale Kinderstudie

Junge sollen mitgestalten dürfen

Archivartikel

Berlin.Kinder und Jugendliche sollten nach Ansicht des Hauptgeschäftsführers des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, stärker an der Stadtentwicklungsplanung beteiligt werden. Spielplatzplanung allein reiche nicht. Die Beteiligung müsse weiter gehen, sagte Dedy am Donnerstag in Berlin. „Es geht um den Blick der Kinder auf die Stadt.“ Er nannte als Beispiele Stadtbegehungen mit kleineren Kindern, bei

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema