Politik

Enteignungen Kevin Kühnert will Betriebe kollektivieren sowie Immobilienbesitz beschränken – damit eckt er auch in der SPD an

Juso-Chef träumt vom Sozialismus

Archivartikel

Berlin.Mit seinem radikalen Vorstoß für eine Kollektivierung von Betrieben und Einschränkungen beim Immobilienbesitz hat Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert, heftige Proteste ausgelöst. Auch in der SPD-Parteiführung ging man auf Distanz. Kühnert schwimmt gern gegen den Strom. Einem breiten Publikum wurde der Juso-Chef bekannt, als er nach der Bundestagswahl 2017 gegen eine Neuauflage der großen Koalition

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema