Politik

Konflikte Auch erneute Waffenruhe gebrochen

Kämpfe halten an

Archivartikel

Baku/Eriwan.In der Konfliktregion Berg-Karabach im Südkaukasus hält auch eine neue Waffenruhe nicht. Armenien und Aserbaidschan warfen sich am Montag bereits kurz nach Inkrafttreten Verstöße gegen die Vereinbarung vor. Es war bereits der dritte Anlauf, der scheiterte. Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium in Baku meldete einen Beschuss der Stadt Terter. Zudem seien eigene Soldaten in dem Dorf

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1168 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema