Politik

Ibiza-Affäre Österreichisches Parlament stimmt am Montag über einen Misstrauensantrag gegen die Regierung ab

Kanzler Kurz rechnet mit seiner Abwahl

Archivartikel

Wien.Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Wochenende seine Aussichten für einen Verbleib im Amt skeptisch beurteilt. Ein mögliches Bündnis zwischen der rechten FPÖ und der sozialdemokratischen SPÖ gegen ihn stellte er als bereits sicher dar. Momentan deute viel darauf hin, dass SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner und Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) eine Koalition bildeten, um ihn

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2966 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema