Politik

Seenotrettung „Sea-Watch-3“ könnte Lampedusa ansteuern

Kapitänin fordert Italien heraus

Archivartikel

Rom.Die deutsche Kapitänin des Rettungsschiffs der Hilfsorganisation Sea-Watch ist bereit, die Konfrontation mit der italienischen Regierung weiter eskalieren zu lassen. Wenn es keine Einigung über die Migranten an Bord gebe und das Schiff nicht anlegen dürfe, sei sie bereit, ohne Erlaubnis in den Hafen der Insel Lampedusa zu fahren, sagte Carola Rackete am Donnerstag. „Die Situation (auf dem

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema