Politik

Syrien Hilfsorganisationen zeigen sich enttäuscht

Keine neue Feuerpause

Archivartikel

Damaskus.Internationale Hilfsorganisationen haben sich gestern enttäuscht über die abgelaufene Waffenruhe im syrischen Aleppo geäußert. Russland will sie nicht verlängern. Seit Donnerstag warteten Mitarbeiter des Internationalen Roten Kreuzes und des Syrischen Roten Halbmondes vergeblich auf Sicherheitszusagen, um Verletzte und Kranke aus der Stadt herauszubringen, teilte das Internationale Komitee vom

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00