Politik

Gesundheit Verein bewertet Gesetz als unverhältnismäßig

Kinderarzt kämpft gegen Impfpflicht

Archivartikel

Heidelberg.Der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“ wehrt sich gegen eine Impfpflicht gegen Masern in Kitas und Schulen. „Wir werden Betroffene, die Verfassungsbeschwerde einlegen wollen, dabei unterstützen“, sagte der Vereinsvorsitzende Michael Friedl (Bild) dieser Zeitung. Der Heidelberger Kinderarzt behandelt nach eigenen Angaben schwerpunktmäßig auf Grundlage der klassischen

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1153 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema