Politik

Soziales Union und SPD einigen sich offenbar auf Kompromiss / Geringverdiener sollen mehr Geld erhalten / Gespräche am Freitag

Koalition ebnet Weg für Grundrente

Archivartikel

Berlin.Nach monatelangem Streit zwischen Union und SPD über die geplante Grundrente könnte sich ein Kompromiss abzeichnen, von dem etwa zwei Millionen Ruheständler profitieren würden. An diesem Freitag gehen die Verhandlungen darüber in ihre entscheidende Phase. Die Einführung einer Grundrente war bereits im Koalitionsvertrag festgelegt worden. Demnach sollen vormalige Geringverdiener, die mindestens

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2348 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema