Politik

Tonband-Protokolle

Kohl geht erneut gegen Buch vor

Archivartikel

Berlin /Ludwigshafen.Im Streit um die Veröffentlichung von Gesprächen mit Altkanzler Helmut Kohl gehen dessen Anwälte nun gegen einzelne Passagen des umstrittenen Buches vor. "Wir haben einen Antrag auf Unterlassung von 115 Zitaten aus dem Buch gestellt", sagte Rechtsanwalt Thomas Hermes von der Kanzlei Holthoff-Pförtner. Das Kölner Landgericht hatte vor einigen Tagen einen Antrag Kohls abgelehnt, das Buch

...
Sie sehen 48% der insgesamt 833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema