Politik

Kliniken

Konkrete Vorgaben bei Pflege geplant

Archivartikel

Berlin.Um die Pflege in Krankenhäusern zu verbessern, will Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) konkrete Vorgaben zum Pflegepersonal machen und Verstöße sanktionieren. Ab 2020 solle für jedes Krankenhaus das Verhältnis zwischen der Zahl der Pflegekräfte und dem anfallenden Pflegeaufwand veröffentlicht werden.

Werde eine bestimmte Personalgrenze unterschritten, solle es Honorarkürzungen geben. Das geht laut „Berliner Zeitung“ aus dem Entwurf für ein Gesetz hervor, das am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden soll. Patientenschützer bezweifeln, dass Spahn den Kliniken in diesem Zeitraum konkrete Vorgaben machen kann.