Politik

Rechtsextreme Inhaftierter Ex-Funktionär der NPD half auch "Aktionsbüro Rhein-Neckar"

Kontakte nach Mannheim

Archivartikel

Mainz/Mannheim.Die Spur führt jetzt auch in die Metropolregion: Der inhaftierte frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben hatte Kontakte zu Rechtsextremisten im Mannheimer Raum. Wie das rheinland-pfälzische Innenministerium gestern unserer Zeitung bestätigte, gestaltete Wohlleben die Internetseite für das "Aktionsbüro Rhein-Neckar". Dabei handele es sich um eine Koordinierungsstelle im Dreiländereck, sagte der

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00