Politik

Fall Susanna Ermittler gleichen Aussagen Tatverdächtiger ab

Kooperation gelobt

Archivartikel

Berlin.Die Bundesregierung hat die Abschiebung des im Fall Susanna tatverdächtigen Ali B. aus dem autonomen kurdischen Nordirak begrüßt. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte gestern, man sei erleichtert darüber, dass der Tatverdächtige nun in Deutschland den zuständigen Behörden vorgeführt werde. „Das Vorgehen diente dem Ziel, einen dringend Tatverdächtigen hierher zu holen – und zwar in

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00