Politik

Protest In Haiti tobt eine der schwersten politischen Krise der Geschichte / Demonstranten gehen gegen Präsident Moïse auf die Straße

„Korruption und Ungerechtigkeit“

Archivartikel

Port-au-Prince.Präsident Jovenel Moïse ist so unbeliebt, heißt es in Haiti, dass er sich kaum vor die Tür trauen kann. Zehn Jahre nach dem verheerenden Erdbeben mit 220 000 Toten erlebt das ärmste Land der westlichen Hemisphäre eine der schwersten politischen Krisen seiner turbulenten Geschichte. Seit eineinhalb Jahren legen Proteste gegen Moïse mit Gewalt und Straßenblockaden den Karibikstaat immer wieder

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema