Politik

Parteien Kanzlerin Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz leiten den Wahlkampf ein - mit einem gemeinsamen Thema

Kräftige Schelte für Autobosse

Berlin.Mit scharfen Attacken auf die Autobosse wegen des Abgas-Skandals starten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr SPD-Rivale Martin Schulz in die heiße Wahlkampfphase. Merkel verlangt von den großen deutschen Autoherstellern ein stärkeres Engagement für moderne Antriebstechnologien. "Weite Teile der Automobilindustrie haben unglaubliches Vertrauen verspielt", sagt sie. Der SPD-Chef spricht mit Blick auf die Autoindustrie von "verantwortungslosen Managern".

Bis zur Bundestagswahl sind es noch gut sechs Wochen. Die Kanzlerin etwa will bis zum 24. September rund 50 Mal auftreten. Obwohl die Union in Umfragen mit knapp 40 Prozent derzeit deutlich vor der SPD liegt, ruft Merkel zum Wahlkampfauftakt in der Dortmunder Westfallenhalle auf, sich nicht vorzeitig zurückzulehnen: "Wir müssen werben, wir müssen kämpfen, wir müssen eintreten für unsere Anliegen."

Er rechne nach wie vor mit einem Sieg, sagt Schulz selbstbewusst im ZDF-Sommerinterview der Sendung "Berlin direkt". SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann kündigt ein Ende der "Schonzeit" für die Kanzlerin an. Man werde die CDU-Vorsitzende von jetzt an "Tag für Tag mit den Herausforderungen und Problemen unseres Landes konfrontieren".

Seitenhieb bleibt aus

Ihrem Widersacher, SPD-Kanzlerkandidat Schulz, gönnt Merkel bei ihrem ersten Wahlkampfauftritt in Dortmund nicht einmal einen Seitenhieb. Den Ort hatte sie wohl mit Bedacht gewählt. Mitten im Herz der Sozialdemokratie. Allerdings schlägt dieses in der Ruhrgebietsmetropole heute längst nicht mehr so kraftvoll wie in früheren Jahrzehnten.

Die Kanzlerin unterstreicht, die Arbeitslosigkeit bis 2025 halbieren zu wollen. Schulz betont, sich für eine bessere Ausstattung und Bezahlung der Polizei einsetzen zu wollen. Bei einem Wahlsieg werde er Ministerpräsidenten und die Innenminister der Länder an einen Tisch holen und einheitliche Regeln einfordern. dpa