Politik

Regierungsbildung Neues italienisches Kabinett vereidigt / Drei wichtige Ämter mit parteilosen Politikern besetzt

Kritik an der Rolle Deutschlands

Archivartikel

Rom.Die seit drei Monaten dauernde Chaosphase der italienischen Politik ist zu Ende, vorerst zumindest. Gestern vereidigte Staatspräsident Sergio Mattarella die Regierung der beiden populistischen und europakritischen Parteien Fünf-Sterne-Bewegung und Lega. Als Ministerpräsident amtiert nun der 53-jährige, parteilose Juraprofessor Giuseppe Conte. Am Dienstag soll sich die Regierung im Parlament

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00