Politik

Kritiker: Trump hat Nationalfeiertag gekapert

Washington.US-Präsident Donald Trump hat die Feiern zum Unabhängigkeitstag in Washington für eine umstrittene militärische Machtdemonstration genutzt und die Nation zur Einheit aufgerufen. Trump trat am Donnerstagabend (Ortszeit) auf einer von zwei Panzern flankierten Bühne am Lincoln Memorial in der US-Hauptstadt auf. Zum Auftakt seines Auftritts ließ Trump eine der beiden Boeing 747 im Tiefflug über Washington fliegen, die zur „Air Force One“ werden, wenn der US-Präsident an Bord ist. Es folgten Überflüge von Armeehubschraubern und Kampfflugzeugen (Bild). Die pompöse Aktion sorgte für viel Kritik: „Heute sollte nicht der Tag sein, an dem Donald Trump kommt und unseren Feiertag kapert“, sagte Trump-Gegnerin Medea Benjamin, die gegen den Auftritt protestierte. dpa